Feurig rotes Eblytto mit Tomaten

23. Dezember, das Büro ist schon verwaist. Wenn man so alleine im Büro ist, ist die Versuchung schon recht groß, zu Mittag einfach ein Weckerl zu holen … aber nein, es wird gekocht! Schnell soll es gehen, warm soll es sein und ausgewogen wäre auch nicht schlecht.

Mein Klassiker an solchen „Alleinkochtagen“ ist das „Feurig rote Eblytto“. Ebly (oder ein anderes Zartweizen-Produkt) ist ein Fixstarter in unserer Büroküche, Tomaten habe ich immer zuhause, und da Elke keine Tomaten mag, kommen sie in unserer üblichen Kocherei wenig vor. Und das Beste: alles ist in etwa 12 Minuten fertig auf dem Tisch.

Ebly Zartweizen mit Tomaten

Feurig rotes Eblytto

  • Portionen: 1
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht’s für eine Portion

    • 1/2 TL Öl
    • Knoblauchzehe
    • 80 gr. Ebly oder anderes Zartweizen-Produkt
    • 2 Tomaten
    • 1 roter Paprika
    • Eckerlkäse light
    • Scharfmacher-Gewürz von Sonnentor
    • Parmesan

So habe ich es gemacht

Knoblauchzehe in 1/2 Tl Öl anschwitzen, dann Ebly dazu. Normalerweise gieße ich mit Suppe auf, heute – weil morgen Weihnachten ist – habe ich mit den Proseccoresten unserer Weihnachtsfeier abgelöscht. Dann die klein geschnittenen Tomaten und Paprika dazu, ca. 8 Minuten köcheln lassen. Damit das ganze sämig wird, rühre ich einen Eckerlkäse light darunter. Scharf wird das ganze mit der „Scharfmacher“-Gewürzmischung von Sonnentor. Oder mit Chili natürlich. Zum Schluss etwas Parmesan darüberhobeln, fertig!

**********
pP: 410 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?