Maispizza mit Prosciutto di San Daniele & Grana Padano

Wenn der Postmann zweimal klingelt … dann steht nicht immer der Bote mit Belegxemplaren, Blaupausen oder Grafikentwürfen vor der Tür. (Auch nicht das „Christkind“ mit Weihnachtsgeschenken für unsere Liebsten“ wie zur Zeit gerade). Tollerweise bringt der Bote manchmal auch Kulinarisches, so wie unlängst: Prosciutto di San Daniele & Grana Padano haben uns ein Paket mit Kostproben geschickt.

Die traditionellen italienischen Unternehmen haben sich zusammengetan, um gemeinsam den „Geschmack von Ursprung und Tradition“ in die Welt zu tragen. Beide Produkte sind mit dem g.U.-Siegel der EU gekennzeichnet – und schmecken natürlich ganz hervorragend. Wir haben uns über das Paket sehr gefreut und gleich über ein neues Rezept nachgedacht, und voilà – es ist eine Maispizza geworden!

Mit diesem pikanten Schmankerl verabschieden wir uns in eine kleine Weihnachtspause.

Wir wünschen euch schöne Feiertage!   

Maispizza mit Prosciutto di San Daniele & Grana Padano

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht ihr für eine große oder zwei kleine Portionen

Für den Teig

  • 50 gr. Maismehl
  • 100 gr. Magertopfen
  • 100 ml Wasser
  • 2 Eier
  • Salz

Für den Belag

  • 150 gr. Lauch
  • 1 TL Öl
  • 100 gr. Cocktailtomaten
  • 2 EL Frischkäse
  • 40 gr. Grana Padano
  • 50 gr. Prosciutto di San Daniele

Maispizza mit Prosciutto di San Daniele & Grana Padano

So wird’s gemacht

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Maismehl, Wasser, Topfen, Salz und 2 Eier verrühren. Eine Form – ich habe eine Quicheform verwendet – mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen. In den Ofen schieben und 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Lauch in Ringe schneiden und in 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne weich dünsten. Salzen und pfeffern.

Nach ca. 10 Minuten die Form aus dem Ofen nehmen, etwas überkühlen lassen. Mit 2 EL Frischkäse bestreichen und dann nach Lust und Laune belegen. Ich habe den gedünstetenn Lauch und klein geschnittene Cocktailtomaten verwendet. Den Grana Padano fein darüber hobeln und nochmals für ca. 10 Minuten ins Rohr schieben. Wenn die Maispizza fertig gebacken ist, mit fein geschnittenem Prosciutto di San Daniele belegen.

**********
Die ganze Portion hat ca. 550 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram