Taboulé mit Kichererbsen

Sommerzeit ist Salatzeit. Da haben wir Lust und Laune auf knackige, bunte, frische, aromatische Salate aus aller Welt. Wie schön das Gemüse jetzt ausschaut und wie gut es riecht, ganz zu schweigen von den vielen frischen Kräutern! Unsere Nase und unser Auge sind hocherfreut und natürlich auch unser Gaumen. Eine besondere Freude an Salat ist aber auch die Tatsache, dass man richtig große Mengen mit richtig wenig Kalorien essen kann. Kleiner Nachsatz: wenn man die Salate selber zubereitet und genau weiß, was und wieviel wovon in der Schüssel landet. Manchmal mag man einfach gerne große Portionen haben und essen und genießen. Ausgewogene Salate sorgen dann auch dafür, dass man lange satt und zufrieden ist.

Diese Woche haben wir Taboulé (Couscoussalat) mit Kichererbsen im Angebot:

Couscoussalat mit Kichererbsen
Couscoussalat mit Kichererbsen

Taboulé mit Kichererbsen

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht’s für 2 Personen

  • 50 gr. Couscous
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 3 Tl gehackte Minze
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt.
  • 3 Tomaten, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Salatgurke, in kleine Würferl geschnitten
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln in feine Streifen geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone

So geht’s

Tomaten, Gurke und Frühlingszwiebeln klein schneiden, die Kräuter fein hacken und in einer Salatschüssel vermischen. Dann den rohen Couscous dazugeben, den Zitronensaft und das Öl. Durchrühren. Zum Schluss die Kichererbsen untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Der Couscous saugt sich mit den Gemüsesäften voll und wird so ohne kochen weich.

Dieser Salat eignet sich auch hervorragend zum Mitnehmen!

**********
pro Portion ca. 350 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?