Lauwarmer Spargel Linsen Salat

„Schon wieder Spargel“, werdet ihr vielleicht denken, „erst vor zwei Wochen gab es Spargelrezept“. Ja, ja, und nochmals ja! Ich liebe Spargel und jetzt in der Spargelzeit kommen bei mir gefühlt jeden zweiten Tag die zarten Stangen auf den Teller. Ich mag besonders den grünen Spargel, den muss man nicht so ausführlich schälen, er ist weniger holzig und er schaut auf dem Teller einfach netter aus als sein blasser Kollege. Mein Spargel-Repertoire reicht von Spargel-Risotto, Suppe, Pasta in allen Varianten, z.B. Frühlingsfrische Spargel-Pasta bis zu Salaten wie dem hier schon vorgestellten Frühsommersalat mit Spargel und Erdbeeren. Heute neu ausprobiert und für sehr gut befunden habe ich Lauwarmen Spargel Linsen Salat.

Der Salat ist schnell gemacht, er braucht im wesentlichen nur zwei Zutaten. Er ist leicht und kalorienarm, hält durch die Eiweißladung mit den Linsen aber lange satt. Wir haben ihn heute frisch gemacht und lauwarm gegessen, er kann aber auch gut vorbereitet werden.

Lauwarmer Spargel Linsen Salat

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht ihr für 2 Personen

  • 500 gr. grüner Spargel
  • 100 gr. rote Linsen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Ölivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL scharfer Senf
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Schnittlauch
  • Feta zum Garnieren

Spargel Linsen Salat

So wird’s gemacht

Die roten Linsen gut waschen, in einem Topf mit 200 ml Wasser auf kleiner Stufe weich kochen, bis die Linsen das ganze Wasser aufgenommen haben. Das dauert ca. 10 Minuten.

In der Zwischenzeit den Spargel im unteren Dritten schälen und die holzigen Enden abschneiden. In ca. 3 cm lange Stück schneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Salz und 1 TL Zucker dazugeben. Die Spargelstücke in diesem Wasser knackig kochen, das dauert ca. 6 Minuten.

Aus Öl, Balsamico und Senf ein Dressing mischen, dieses salzen und pfeffern.

Linsen und Spargel noch warm zusammenmischen und das Dressing unterheben. Ein paar Minuten ziehen lassen, dann mit Schnittlauch und Feta garnieren. Dazu gibt’s ein Stück frisches Brot oder ein Weckerl.

Der Salat schmeckt frisch und lauwarm hervorragend. Ihr könnt ihn aber auch am Vorabend zuhause zubereiten und am nächsten Tag in die Arbeit mitnehmen.

**********
pro Portion ca. 270 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?