Fruchtigfrischer Papaya-Mozzarella-Salat

Wenn Sommerzeit ist, dann ist bei uns auch Salatzeit. Wobei ich zugeben muss: als Hauptmahlzeit ist mir ein „purer“ Salat nur mit Grünzeug und Blättern einfach zu wenig – da knurrt dann bald wieder mein Magen…

Für Salate, die mich lange satt halten habe ich zwei Favoriten: entweder Ausgiebiges mit Getreide wie Bulgursalat mit Wassermelone, Linsen-Hirse-Salat oder Taboulé mit Kichererbsen. Oder ich mache mir einen fruchtigfrischen Salat, wo Obst und Gemüse eine zarte Liasion eingehen. Auch von diesen gibt es schon einige hier am Blog: Salat mit Heidelbeeren und Ziegenkäse oder Schinken-Rucola-Erdbeersalat. Eine Kombination aus meinen Lieblingsrichtungen ist übrigens dieser feine Quinoa-Salat mit Pfirsich und Feta.

Heute habe ich euch einen netten Papaya-Mozzarella-Salat mitgebracht, der schnell geschnippelt ist und sehr gut schmeckt.

Papaya-Mozzarella-Salat

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das brauchst du für 2 Portionen

  • 125 gr. Mozzarella
  • ca. 400 gr. Papaya
  • Blattsalate nach Wahl
  • Saft einer Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Chili

Papaya-Mozarella-Salat

So wird’s gemacht

Papaya schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden, Blattsalate waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern.

Mit den Blattsalaten ein „grünes Bett“ in den Tellern richten, darauf Papaya und Mozzarella schön drapieren.

Aus Limette, Öl, Salz und Chili ein Dressing mixen und über den Salat geben.

Fertig und genießen!

**********
pro Portion ca. 280 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und du bekommst regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?