So einfach, so gut: Nuri Nudeln

Heute ist es soweit, die Filmpreise der Österreichischen Filmakademie werden im Wiener Rathaus feierlich übergeben. Wir dürfen die Medienbetreuung übernehmen und freuen uns schon sehr auf einen aufregenden Abend. Es wird ein langer Abend, wir werden im Rathaus treppauf-treppab laufen und voll in Action sein. Um mit voller Kraft den ganzen Abend zu absolvieren, bereiten wir uns heute unser klassisches super-einfaches Nudelgericht „Nuri-Nudeln“ zu. Man braucht dazu nur zwei Zutaten, besser geht’s nicht, oder?

Nuri Nudeln

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht ihr für 2 Personen

  • 200 gr. Nudeln
  • 1 Dose Nuri Sardinen

Nuri-Nudeln

So wird’s gemacht

Eigentlich kann man hier gar nichts falsch machen: Nudeln in Salzwasser kochen. Nuri-Dose öffnen, gesamten Inhalt in eine Pfanne geben, den Fisch mit der Gabel etwas zerpflücken und heiß machen. Gekochte Nudeln darin schwenken. Fertig!

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram