Linsensalat mit Spargel und Balsamico-Erdbeeren

Heiß, heiß, heiß. Bei uns im Büro – Altbau südseitig ohne Klimaanlage – hat es derzeit 31 Grad. Wir sitzen und schwitzen. Die Küche bleibt derzeit klar, soviel ist mal klar. Salate sind unser liebstes Essen bei so hohen Temperaturen.

Damit wir aber nicht gleich wieder hungrig sind, gibt’s in unseren Salaten immer eine kräftige Portion Eiweiß, das hält uns lange satt und zufrieden. Heute gibt es einen feinen Linsensalat mit Spargel und Balsamico-Erdbeeren. Die Früchtchen geben dem Salat den richtigen Frische-Kick. Und durch das Marinieren in Balsamico bekommen sie einen weichen und aufregenden Geschmack.

Wer Linsen im Salat auch so gerne hat, sollte auch mal den Salat mit Wirsing, Linsen und Avocado oder den lauwarmen Spargel-Linsen-Salat probieren.

Linsensalat mit Spargel und Balsamico-Erdbeeren

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht ihr für zwei Portionen

  • 80 gr. Belugalinsen
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 Handvoll Erdbeeren
  • Blattsalat
  • Olivenöl, Balsamico
  • Salz, Pfeffer
Linsensalat mit Spargel und Erdbeeren
Linsensalat mit Spargel und Erdbeeren

So wird’s gemacht

Belugalinsen gründlich waschen und in ca. 30 Minuten weichkochen. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. In etwas Balsamico 15 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit den Spargel waschen und das untere holzige Ende entfernen. In Stücke schneiden und in etwas Olivenöl für ein paar Minuten braten.

Linsen mit Spargel mischen und mit einer Olivenöl-Balsamico-Vinaigrette, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einem Blattsalat-Bett anrichten und mit den Erdbeeren garnieren.

**********
pro Portion ca. 300 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und du bekommst regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram