Dinner for 2: Lammfilet mit Karotten-Pesto

Wir bei einfachleicht.at kochen nicht nur jeden Tag in unserer Büroküche, wir kochen auch (fast) jeden Tag daheim für unsere Liebsten. Mittags essen Elke und ich sehr gerne Nudeln, Reis und Eintöpfe aller Art. Dieser Leidenschaft kann mein Liebster nicht so viel abgewinnen, er hat am Abend gerne entweder eine „Brotzeit“ oder was „Richtiges“. Da es auch am Abend schnell gehen muss (Hunger! ruft der liebste Ehemann…), und mir wichtig ist, dass unser Essen leicht ist,  kommen dann gerne mal ein gutes Stück Fleisch, Gemüse und Kartoffeln auf den Teller. Und wenn wir es uns besonders gut gehen lassen wollen, dann gibt es Lammfilet, mhhhm! Seit dem Food Blog Day habe ich eine Passion für Pesto entwickelt, zum letzten Lamm habe ich daher Karotten-Pesto mit Walnüssen und Ingwer ausprobiert. Dazu gibt es Fisolen und die schnellen Kartoffelecken mit Rosmarin von McCain.

Gerade ist das Wetter in Wien so herrlich, wir genießen unser schnelles und leichtes Abendessen mit einem guten Glas Wein auf der Terrasse. Wie wunderbar!

Lammfilet mit Karotten-Pesto und Rosmarin-Würfel

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht ihr für 2 Personen

  • 300 gr. Lammfilet
  • 2 TL Öl
  • 300 gr. Fisolen
  • 4 Cocktailtomaten
  • 300 gr. Kartoffelwürfel mit Rosmarin von McCain
  • Salz, Pfeffer

Für das Pesto

  • 150 gr. Karotten
  • 10 gr. frischer Ingwer
  • 20 gr. Walnusskerne
  • 40 ml Orangensaft
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

Lammfilet mit Karottenpesto, Fisolen und Rosmarin-Würfel

So wird’s gemacht

Die Kartoffeln

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen, dann die Kartoffelwürfel mit Rosmarin auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und etwa 15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Das Pesto

Karotten und Ingwer schälen und beides fein reiben. Mit den Walnüssen, dem Orangensaft und dem Öl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ihr werdet nicht das ganze Pesto verbrauchen, es hält im Kühlschrank noch 1-2 Tage.

Das Gemüse

Fisolen waschen und putzen, in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten kochen. 1 Minute vor Ende der Kochzeit die ganzen Cocktailtomaten dazugeben. Das Gemüse abseihen, die Haut von den Tomaten abziehen und die Tomaten halbieren.

Das Fleisch

Die Lammfilets salzen und pfeffern und in einer beschichteten Pfanne in 2 TL rundherum braten. Nicht länger als 3 Minuten braten, sonst wird das Fleisch zu durch! Die Herdplatte abschalten und das Fleisch noch etwas rasten lassen, dann servieren.

Lammfilet mit Karottenpesto, Fisolen und Rosmarin-Würfel

**********
pro Portion ca. 560 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram