Pesto-Challenge: Kürbiskernpesto leicht gemacht

Pesto ist ja normalerweise nicht die erste Wahl, wenn es um leichte Nudelgerichte geht. Öl! Käse!! Nüsse!!! Durch den Pestostorm wurden wir aber motiviert, uns einer Challenge zu stellen: leichtes Pesto, geht das?

pestostorm

Dank einer Idee unserer lieben Freundin und Mitstreiterin Cornelia haben wir den Clou gefunden: weiße Bohnen. Wir verwenden sie, um das Pesto zu „strecken“, um also weniger Nüsse verwenden zu müssen. Die Bohnen sind geschmacksneutral, geben dem Pesto aber eine schöne Sämigkeit und machen Menge. Man hat was am Teller! Mit Nudel-Kochwasser wird das Pesto etwas flüssiger gemacht, und ersetzt damit große Teile des Öls. Die Kürbiskerne und das Kürbiskernöl geben die Farbe und den Geschmack. Aber ihr werdet sehen, man braucht nicht viel dafür! Probiert es aus, wir sind neugierig auf euer Feedback.

Wir haben das Pesto frisch gemacht und auch gleich gegessen. Man kann sicher auf Vorrat zubereiten, dazu muss aber Öl oben drüber.

Kürbiskernpesto leicht gemacht

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Zutaten für zwei hungrige Menschen

  • 80 gr. Nudeln, wir haben Dinkel-Dralli verwendet
  • 10 gr. Kürbiskerne
  • 40 gr. weiße Bohnen aus der Dose
  • 20 gr. Parmesan
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Knoblauch

Kürbiskernpesto

So geht’s

Die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Die Bohnen, Kürbiskerne, Kürbiskernöl und Parmesan mit einem Mixstab sämig mixen. Einige Eßlöffel Nudelwasser einrühren, damit die Masse geschmeidiger wird. Zum Schluss noch eine kleine Knoblauchzehe schneiden und ebenfalls mixen.  Inzwischen Nudeln in Salzwasser kochen und mit Pesto vermischen. Dazu gibt’s einen Salat.

**********
pP: 470 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Kommentare

2 Kommentare
  1. Avatar
    gepostet von
    kuechenchaotin
    Feb 15, 2015 Reply

    Ooooooh! Ein leichtes Pesto! Wie toll ist das denn! Das hier bisher DEFINITIV gefehlt!
    Danke für die tolle Inspiration!
    Viele Grüße,
    Mia

    • sylvia | einfachleicht
      gepostet von
      sylvia | einfachleicht
      Feb 15, 2015 Reply

      Vielen lieben Dank! Freu mich zu hören wie es dir geschmeckt hat!
      Schönen Abend aus Wien
      Sylvia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram