Hirsesalat mit Balsamico-Tomaten

Sommer, Sonne, Hitze. Klar kommt wieder ein Salatrezept von mir! Der Herd bleibt dieses Mal zwar nicht kalt, aber den Salat kann man sowohl lauwarm als auch kalt essen, und das ist doch was bei diesen Temperaturen, oder?

Besonders mag ich an diesem Rezept die geschmolzenen Balsamico-Tomaten. Wie die riechen! Probiert es aus und genießt den Sommer!

Hirsesalat mit Balsamico-Tomaten

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht es für zwei Personen

  • 100 gr. Hirse
  • 1 Packung Cottage Cheese
  • 1 Avocado
  • 150 gr. Cocktailtomaten
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Hirsesalat mit Balsamico Tomaten
Hirsesalat mit Balsamico Tomaten

So wird’s gemacht

Das Backrohr auf 200 Grad aufheizen. Die Cocktailtomaten halbieren, mit dem Balsamico betreufeln und in einer feuerfesten Form in das Rohr geben.

Die Hirse in einem beschichteten Topf ohne Fett etwas anrösten bis sie duftet, dann mit der doppelten Menge Wasser übergießen. Wer will kann auch Suppe verwenden. Zehn Minuten kochen, dann 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Avocado schälen, zerdrücken und mit dem Saft einer halben Zitrone marinieren.

Wenn die Hirse fertig ist, die Avocado, den Cottage Cheese und das Öl unterrühren und nach Wunsch kräftig würzen. Ich mag gerne Muskatnuss, aber da kann natürlich jedes Gewürz rein.

Am Schluss die geschmolzenen Tomaten auf dem Hirsesalat drapieren.

**********
pro Portion ca. 380 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und du bekommst regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?