Herbst-Suppe mit Lauch, Kichererbsen und Kartoffeln

Wie ihr wisst, bin ich ja ein Sommer-Kind. Ich liebe die Sonne, die Hitze und das Gefühl eines lauen Abends auf der Haut. Das einzige, was ich am Sommer vermisse, sind herzhafte Suppen und kräftige heiße Eintöpfe. Dafür ist jetzt die Zeit gekommen, und die mollig-weichen Gerichte aus brodelnden Töpfen versöhnen mich mit der nebelgrauen Suppe, die vor unseren Fenstern wabert.

In der kalten Jahreszeit steht bei mir daheim immer ein Topf mit Suppe bereit. Wenn ich abends aus der Kälte nach Hause komme, freue ich mich über eine schnell aufgewärmte, gute Suppe. Gerne mache ich Zucchini-Suppe oder Minestrone. Ein all-time-favorite meiner Suppenküche ist die kräftige Herbst-Suppe mit Lauch, Kichererbsen und Kartoffeln. Das Original-Rezept ist aus  Kochen mit Jamie Oliver – Von Anfang an genial: The Naked Chef – Englands junger Spitzenkoch, ich habe es nach meinem Geschmack etwas abgewandelt.

Herbst-Suppe mit Lauch, Kichererbsen und Kartoffeln

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das sind die Zutaten

  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 300 gr. Kartoffeln
  • 1 TL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kümmel
  • ev. Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Suppenwürze

Lauch-Kichererbsen-Suppe

So wird’s gemacht

In einem großen Topf das Öl erhitzen, und darin den klein geschnitten Knoblauch, Kümmel und den in Ringe geschnittenen Lauch etwas dünsten. Durch das Dünsten wird der Lauch etwas süßlich, das macht einen wunderbaren Geschmack! Mit Wasser aufgießen, die klein geschnittenen Kartoffeln und die Kichererbsen dazugeben. Mit Suppenwürze, Salz und Pfeffer würzen.

Etwa 10 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Ich püriere die Suppe gerne etwas, um sie cremiger zu machen – allerdings nicht zu viel, die Suppe sollte noch „Biss“ haben. Wer mag, reibt vor dem Servieren noch Parmesan darüber, das macht das ganze noch etwas ausgiebiger und kann eine Hauptmahlzeit ersetzen.

**********
pro Portion ca. 300 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und du bekommst regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram