Zitronige Scampi Nudeln sind perfekt für Lauftrainingstage

Wir sind wieder voll im Lauftraining, nehmen wir doch beim  30. Österreichischen Frauenlauf am 21. Mai wieder die 10km Strecke in Angriff. Mittwochs steht folglich das wöchentliche Intervalltraining am Programm, das wir im Prater unter der wunderbar motivierenden Anleitung der Frauenlauftrainerin Grete bestreiten.

Letztes Wochenende waren wir auch wieder –  nun schon zum dritten Mal  – in Pöllau beim Laufseminar. Schön war, dass Petra diesmal auch dabei war. Es war ein herrlich bewegtes Wochenende mit Hillwork, hii (high intensity interval) Training und Lachmuskel Workout. Die Lauf-Community wächst und wächst. Hier gilt Ilse Dippmann, der Gründerin und Frontfrau des Österreichischen Frauenlaufs ein besonderer Dank. Eine tolle Frau. Wer sehen will wie’s war bitte sehr  http://www.oesterreichischer-frauenlauf.at/show_bericht.php?ber_id=2780.

Erwähnt werden muss hier auch unbedingt das fantastische Essen im Seminarhotel Retter. Wir lieben den Frühstücks-Griesschmarren! Sollten wir das Rezept bekommen, werden wir es nicht verschweigen.

Sylvia, Petra und Elke am Pöllauberg
Sylvia, Petra und Elke am Pöllauberg

Und jetzt ist Hochsaison im Nudeltopf. Hier kommt – wie könnte es anders sein – ein Nudelrezept!

Scampi Nudeln

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Zutaten für 2

  • 160 g Nudeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Packerl TK Scampi
  • Ca. 100 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Butter
  • Saft einer Zitrone
  • Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

So geht’s

Nudel wie gewohnt in Salzwasser kochen. Den Knoblauch schälen und klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Scampi anbraten. Wenden und Knoblauch, Weißwein und ordentlich Chiliflocken hinzufügen. Zwei Minuten einkochen lassen, dann von der Hitze nehmen und Butter in der Sauce schmelzen lassen. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln hinzufügen und alles vermischen. Abschmecken und dann servieren.

**********
pro Portion ca. 450 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram