Lass den Sommer rein: Quinoa Thunfisch Taler

In Wien ist der Frühsommer endlich angekommen! Und diese Zeit ist bei uns gleichbedeutend mit „Essen im Freien“. Grillen, Picknick, Brunch auf der Terrasse – wir nehmen jede Gelegenheit zum Outdoor-Essen mit Freude wahr! Die Quinoa Thunfisch Taler, die ich euch heute vorstelle, machen sich in jedem Picknickkorb und auf jedem Brunch-Buffet gut. Sie sind leicht, mit der Hand schnell zu essen und auch richtig gut!

Ich mache meine Laibchen übrigens nie in der Pfanne sondern immer im Backrohr. Das spart jede Menge Fett und sie zerfallen auch nicht so leicht, weil ich sie nur einmal wenden muss.

Wenn ihr Lust auf mehr Laibchen oder Taler habt, dann schaut mal hier vorbei: Lauch-Laibchen mit Feta und Sommerlich leichte Spinat-Ricotta-Laibchen.

Quinoa Thunfisch Taler

  • Portionen: 2
  • Zeit: 25mins
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht ihr für 2 Personen

  • 1 Dose Thunfisch naturell
  • 50 gr gekochtes Quinoa
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 roter Paprika
  • Schale von einer Bio-Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Quinoa-Thunfisch-Taler

So wird’s gemacht

Als erstes das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Thunfisch abtropfen lassen, Paprika in kleine Stücke schneiden, Knoblauch klein hacken,Zitronenschale reiben und das Ei verquirlen. Dann alles gut mit dem gekochten Quinoa vermischen. Salzen und Pfeffern.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und acht gleich große Häufchen der Masse daraufgeben. Die Häufchen etwas flach drücken, damit sie Taler werden.

Ca. 15-20 Minuten im Rohr backen bis sie braun sind, einmal währenddessen wenden.

Mit einem großen Salat genießen!

**********
pro Portion ca. 190 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram