Karotten-Kartoffel-Pfanne mit Faschiertem – mein Spezialtipp

Schnell soll‘ gehen, schmecken soll’s und wenig Kalorien soll’s auch haben. Ausgewogen soll’s sein, regionale Produkte wären auch gut. Die Zutaten sollten nicht zu ausgefallen sein und möglichst in jedem Supermarkt erhältlich sein, für’s Blog-Foto soll’s auch tauglich sein. Zu teuer soll’s nicht sein, für eine Person soll’s auch eine Option sein, viel Geschirr soll man auch nicht dafür anpatzen müssen. Gesund soll’s natürlich auch sein und nicht im Magen liegen, …

Dann bitte soll’s die Karotten-Kartoffel-Pfanne mit Faschiertem sein.

Karotten-Kartoffel-Pfanne

  • Portionen: 2
  • Zeit: 30mins
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht’s für zwei

  • 4 Karotten
  • 400 gr. Kartoffeln
  • 2 TL Öl
  • 400 gr. mageres Faschiertes
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Suppenpulver mit 1/ 4 l Wasser
  • Petersilie
  • 1 EL Joghurt, Sauerrahm oder ähnliches

So geht’s

Karotten und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Faschierte anbraten. Karotten- und Kartoffelwürfel dazu geben, kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Suppe aufgießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren kann nicht schaden. Mit Petersilie und dem Joghurt toppen. Guten Appetit.

**********
pro Portion ca. 300 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram