Endlich wieder Spargelzeit: Ebly mit Spargel und Avocado

Endlich ist wieder Spargelzeit! Ich hab so eine Freude, ich kann es gar nicht oft genug sagen. Die Spargelzeit ist endlich wieder da!

Naturgemäß kommt jetzt fast täglich Spargel auf den Tisch. Einige Rezepte haben wir euch hier schon vorgestellt, da gibt es zum Beispiel die Frühlingsfrische Spargelpasta, ein Lauwarmer Spargel-Linsen-Salat, ein Frühsommer-Salat mit Spargel und Erdbeeren und die Spargel-Muffins. Eines meiner Lieblingsgerichte ich ein feines Spargel-Risotto, gerade habe ich gesehen, dass ich das noch gar nicht verbloggt habe – wird nachgeholt, versprochen!

Aber heute kommt mal ein anderes Schüsselglück-Rezept mit Spargel: Ebly mit Spargel und Avocado.

Ebly mit Spargel und Avocado

  • Portionen: 2
  • Zeit: 25mins
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht’s für 2 Personen

  • 160 gr Ebly
  • 500 gr. Grüner Spargel
  • 1 Kugel Mozzarella light
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 2 TL Öl
  • Schalotte
  • Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 10 gr Mandelblättchen

Ebly mit Spargel und Avocado

So wird’s gemacht

Schalotte und Knoblauch klein schneiden. Den Spargel waschen, die unteren holzigen Ende abbrechen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Avocado aus der Schale lösen, mit der Gabel zerdrücken, den Saft einer Limette dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili abschmecken.

Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und beiseite stellen.

In der beschichteten Pfanne nun das Öl erhitzen, die klein geschnittene Schalotte und den Knoblauch hell anrösten, dann Ebly dazugeben, mit ca. 250 ml Gemüsebrühe aufgießen. Immer wieder mal umrühren und zwei Minuten vor Ende der Kochzeit den Spargel dazugeben. Die Mozzarella-Kugel in kleine Stücke reißen, die Hälfte dazugeben. Jetzt gut umrühren, damit der Käse in der Pfanne schmilzt aber nicht anbrennt. Zum Schluss die Pfanne vom Herd nehmen und das Avocadomus unterrühren.

Mit dem übrigen Mozzarella und den gerösteten Mandelblättchen garnieren.

**********
pro Portion ca. 480 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Kommentare

2 Kommentare
  1. gepostet von
    cookingCatrin
    Mai 25, 2017 Reply

    Ich liebe Ebly! Mache ihn irgendwie leider zu selten. Finde ich auch als Risotto toll. Danke für die schöne Rezeptidee!

    Lasse euch liebe Grüße da!
    Catrin von http://cookingcatrin.at/

    • gepostet von
      sylvia@einfachleicht.at
      Mai 26, 2017 Reply

      Danke dir liebe Catrin! Schön, dass du bei uns vorbei geschaut hast!
      Ich liebe Ebly auch, gelingt immer und ist schnell fertig, das ist perfekt für mich!
      liebe Grüße und schönes Wochenende
      Sylvia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram