So Sommer: Bulgursalat mit Wassermelone

Salat, Salat, Salat. Das kommt bei uns jetzt jeden Tag auf den Tisch. Bei dieser Hitze, die in Wien gerade herrscht, ist das einzige, was uns zu Mittag Freude bereitet. Damit uns der tägliche Salat auch wirklich Freude bereitet, heißt unser Motto „Vielfalt und Abwechslung“. Wenn wir jeden Tag die drei „Salat-Heiligen“ Tomate, Gurke und Paprika essen würden, hätten wir bald die Nase voll von der immergleichen Salatschüssel. Deswegen gibt es bei uns jeden Tag anderes Gemüse, das wir kurz und klein schnippeln. Und damit wir nicht nur Freude haben, sondern auch satt werden (und lange bleiben), kommen in unsere Salate auch immer Kohlehydrate und Eiweiß, nicht nur Gemüse. Letzte Woche haben wir euch diesen tollen Hirse-Linsen-Salat gezeigt, es gibt auch noch den erfrischenden Quinoa-Salat mit Pfirsich und Feta, oder den Lauwarmen Kartoffelsalat mit Sardinen.

Heute gibt’s einen neuen Salat, der vollgepackt ist mit Gemüse, dazu kommt Bulgur und als erfrischende Draufgabe fruchtige Melone: Bulgursalat mit Wassermelone.

Die Anregung dazu habe ich von GourmetGuerilla, schaut mal rein, dort gibt es tolle Rezepte zu entdecken!

Bulgursalat mit Wassermelone

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Das braucht es für 2 Portionen

  • 80 gr. Bulgur
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 2 Paprika, gelb und rot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 200 gr. Wassermelone
  • 100 gr. Feta
  • 1 EL Öl
  • 1 Limette
  • Salz, Pfeffer, Petersilie

Bulgursalat mit Wassermelone
Bulgursalat mit Wassermelone

So wird’s gemacht

Bulgur mit der doppelten Menge Wasser aufkochen, salzen, ein paar Minuten kochen lassen, dann von der Hitze nehmen und ausquellen lassen. Wenn der Bulgur das ganze Wasser aufgenommen hat das Tomatenmark unterrühren.

In der Zwischenzeit das Gemüse, die Melone und den Feta klein schneiden. Dann alles vorsichtig mit dem Bulgur vermischen und mit Salz, Cayennepfeffer, Öl und der Limette abschmecken.

Der Salat macht sich in jeder Office-Lunchbox, beim Picknick und beim Grillen super!

**********
pro Portion ca. 400 kcal
**********

Hat dir das Rezept gefallen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an, und bekommst du regelmäßig neue Rezepte und Tipps für ein leichtes Leben in deine Mailbox.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram